TU Berlin

Software and Embedded Systems EngineeringThird place at the Robert Wischer prize competition in 2008

SESE-Logo in blau

Page Content

to Navigation

Dr.-Ing. Michael Beyer

Third place at the Robert Wischer prize competition in 2008

Im Wettbewerb um den Robert Wischer-Preis 2008 hat Michael Beyer mit seiner Diplomarbeit zum Thema "Entwurf, Realisierung und Integration einer dynamischen Instrumentenmodellierung für ein klinisches Navigationssystem mit Leistungssteuerung für die HNO-Chirurgie" den dritten Preis gewonnen.

Der Preis ist nach Robert Wischer, einem der führenden Architekten in Deutschland benannt. Er war über 30 Jahre als Professor für Entwerfen, Bauten des Gesundheitswesens an der Technischen Universität Berlin tätig. Robert Wischer hatte sich vor allem für die Gestaltung einer gesundheitsfördernden Architektur eingesetzt, schuf zahlreiche wichtige Krankhausbauten und begründete das Archiv "Krankenhausbau des XX. Jahrhunderts" an der TU-Berlin. Der "Robert Wischer Preis" wird im Andenken an die Erfolge dieses exzellenten Architekten der TU Berlin bei der praktischen Umsetzung seiner Ideen von der Stiftung Public Health verliehen.

awards, prizes | publication

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe