TU Berlin

Optimierung von Multi-Core SystemenSommersemester 2010

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Newsticker

  • Raumänderung: Das nächste Projekttreffen findet am 19.04. (Montag) von 10-14 im TEL 1015 statt.
  • Die Projekteinführungsfolien sind jetzt online.

Sommersemester 2010

Implementierung eines MPEG-De-/Encoders für ein Multi-Core System
Dieses Semester soll die Abbildung eines MPEG-De-/Encoders zum Abspielen und Aufnehmen von Videostreams auf einem Multi-Core System untersucht werden. In verschiedenen Arbeitsgruppen soll der De-/Encoder implementiert werden. Hierfür wird ein nebenläufiges Programmiermodel (ähnlich dem bekannten Message Passing Interface) verwendet, das auf Prozesslevelebene alle parallel ausführbaren Anteile modelliert. Weitere Informationen gibt es in der Einführungsveranstaltung am 15. April im TEL 1011.

Folien der Einführungsveranstaltung

LV-Daten
Art und Form
6 SWS - 4 PJ und 2 SE
Diplomstudiengang Informatik und Technische Informatik
Vertiefungsveranstaltung
Masterstudiengang Informatik
Studienschwerpunkt System Engineering
Masterstudiengang Technische Informatik
Studienschwerpunkt Software Engineering, Automotive Systems
Wirtschaftingenieurwesen-Inform.-u.Komm.systeme (mit Ingenieurswissenschaft luK)
Lehrveranstaltung
LV-Nummer

0434 L 172
Modulkurzbezeichnung
MINF-SE-OMCS

Veranstalter
Glesner, Beyer
Zeit und Ort
Donnerstag 10-12, TEL 1011
Montag 10-14, TEL 1015

Beginn
Die Veranstaltung beginnt am 15.April im TEL 1011 mit einer Projekteinführung.
Teilnehmerbeschränkung
12
Anmeldung
über  www.isis.tu-berlin.de/course/view.php am 12. April bis 16. April 2010, 12.00 Uhr und am ersten Termin 15. April 2010

Voraussetzung
Prüfungsform
Prüfungsäquivalente Studienleistungen
Studienleistungen
Innerhalb des Seminars sind Vorträge zum Projektfortschritt (30%) zu halten, die Projektabnahme erfolgt im Rahmen einer mündlichen Rücksprache (70%). Die Gesamtnote setzt sich aus diesen beiden Anteilen zusammen. Die einzelnen Teilleistungen sind nicht kompensierbar.
Veranstaltungsunterlagen
t.b.a.

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe